“Hipster” sind Kulturgut. Daran können auch viele Gigabyte an Internet-Häme nichts ändern, die Jungs und Mädels von der Geschmacks-Front kommen gestärkt, gescheitelt und wie immer bestens informiert zurück. Mit einer App! Pocket Hipster für iPhone, iPod touch und jetzt auch als HD-Version fürs iPad ist Indie-Musik-Empfehlung gepaart mit charmantem Entertainment. Der neue Hipster-Freund hört sich deine Musiksammlung auf dem Handheld an und sagt was er davon hält bzw. was dir wahrscheinlich gefallen würde. Das ganze ist mit lustig/frechen Kommentaren versüßt. Vorgeschlagene Musik kann angehört und dann natürlich auch gleich im iTunes Store geshoppt werden. Hipster brauchen auch Geld. Bislang darf man sich von zwei lustig animierten App-Hipstern “Sebastian Fowler” und “Delilah Delavigne” dabei helfen lassen seinen Musikgeschmack von “Höhlenmensch” auf “Hipster-im-Praktikum” anzuheben. Aber ähnlich wie bei der stylischen Foto-Knipse Hipstamatic gibt es einen in-App Store, der bereits ein neues Hipsterlein ankündigt. Abwechslung muss hier allererstes Gebot sein.

hipsterapp.jpg  Pocket Hipster HD für 0,99 Euro im iTunes Store

This video was embedded using the YouTuber plugin by Roy Tanck. Adobe Flash Player is required to view the video.

Aber die Ablösung wartet schon!

This video was embedded using the YouTuber plugin by Roy Tanck. Adobe Flash Player is required to view the video.