polaroid-300-instant-camera

Eigentlich hätte es eine kleine Sensation werden können - Polaroid belebt mit dem neuen Kameramodell Polaroid 300, die totgesagte Sofortbildkamera wieder zum leben. Diese erstellt nach dem Auslösen hochglänzende Bilder im Visitenkartenformat (46×61 Millimeter), sowie mit dem klassischen weißen Rahmen, wie man ihn bereits von älteren Modellen kennt.

Sie ist mit vier Aufnahmemodi und automatischem Blitzlicht ausgestattet und in den Farben Schwarz, Rot und Blau erhältlich. Die Kamera erscheint Mitte Juni zu einem Kostenpunkt von 99 Euro. Für ein Zehnerpack Filme sind 12,95 € zu bezahlen.

Das ist viel wenn man bedenkt, dass einem alte Polaroids auf den Flohmärkten zu einem Bruchteil nachgeschmissen werden. Wäre aber noch verschmerzbar, wäre der Film nicht ebenfalls so teuer - im Visitenkartenformat wohlgemerkt, nicht in der Größe von Original-Polaroids. 1,30 € pro Bild, das entspricht mehr einem Drucker als einer Instant Camera. Nur zum Vergleich: eine Einwegkamera mit 36 Bildern, inklusive der Entwicklung, bewegt sich preislich ebenfalls um die 10 €.

Nun gut, Polaroid war in den letzten Jahren ohnehin ein teures Hobby. Was jedoch wirklich enttäuschend ist, ist die Motivationslosigkeit. So besteht das neue Modell aus dem selben Design, wie es auch die Fujifilm Instax Mini 7 einsetzt, die ebenfalls mit Filmen im 10er Pack arbeitet.

Da gibt es das Impossible Project, wirkliche Polaroid-Fans, die, nachdem Polaroid die Filmproduktion eingestellt hat, in kompletter Eigenregie einen neuen Film produziert haben und mittlerweile auch vermarkten, die also an das, was Polaroid verkörpert, wirklich geglaubt haben - und die Marke selber, die in der Vergangenheit eigentlich alles richtig gemacht hat und auf ein beeindruckendes Portfolio zurückblicken kann, leiht sich ein Design von jemand anderem, welches ausschaut, als sei es dem nächsten pixar Animationsfilm entnommen. Schade, sehr schade.

Zum Vergleich seht ihr rechts im Bild das neue Polaroid Modell und links die Fujifilm Instax Mini 7, wie es sie bereits seit über fünf (!!!) Jahren gibt.

both2