cityboy_bg

Sommer. Zeit zu Grillen. Das Outfit ist farblich auf den Park und die Teilnehmer des BBQ abgestimmt, der portugisische In-Weißwein ist gut gekühlt, im mobilen Sound-System läuft selbstredend die Platte von Kindness. Alles so, wie es sein muss. Und dann packst du den Einweggrill aus Aluminiumpappe aus. Styler, willst du ewig leben, raunt es aus dem Gras. Fail! No! Pfui! Entschuldigung, aber hast du ´ne Macke? Es sind immer die Details, die dich verraten. Keiner geht heutzutage ohne einen mobilen, und noch viel cooler, wiederverwendbaren Grill aus dem Haus, geschweige denn auf eine Wiese. City Boy heißt unser Vorschlag für euch. Der kleine Gas-Grill läuft auf jeder Camping-Kartusche und hat Platz für ein großes 500 Gramm T-Bone in Fleisch oder Tofu. Und er sieht eben sehr schick aus. Design made in Finnland steht drauf, und die Schweden verstehen ja bekanntlich was von Design!

Der City Boy ist im Finish Design Shop für 150 Euro zu haben.