Converse

Gemeint ist natürlich - wie kann es anders sein - eine neue Onlineplattform zum Thema Kunst und Kreativität. Nachdem die Event-Serie “You’re here” den Startschuss gegeben hat, will Converse nun weltweit den inspirierenden Funken der individuellen Kreativität transportieren.

Angetrieben von der Mission als Botschafter und Supporter der Kreativen, stellt die Lifestyle-Marke Künstler der etwas anderen Art aus den Bereichen der schaffenden Kunst, Musik, Fotografie, Tanz und Skate ins Rampenlicht.

Vom 21. bis 28. Januar gab es genau diese Bereiche zu sehen: Artists der Converse Plattform wie Felix Thorn, Mentalgassi oder Herr Schulze feierten vor Ort ihre eigenen kreativen Arbeiten - wie abstrakte Musik-Skulpturen, optische Plakat-Kunst oder ein Berlininspiriertes Malen-nach-Zahlen Bild. Den passenden Sound lieferte das DJ Duo Okay&Okay.

Zwei Tage darauf verwandelte sich das Haus in eine wintertaugliche Skate-Halle. 150 Amateure und Pros, eine eigens dafür eingebaute Rampe und die Premiere des CONS X Thrasher Films gehörten zum Programm.

“Tear down the party” hieß es dann am letzten Tag für 350 Berliner. Zusammen mit dem Broken Hearts Club und der Berliner Band Bodi Bill verabschiedete sich die Menge dann von der Eventreihe,  die nun weiter nach London, Paris und Mailand ziehen wird.

Ende Februar wird eine Online-Plattform die Converse Kreativen auf der ganzen Welt verlinken und zusammen mit den einzigartigen Werken der Kampagnen-Künstler, kreativen Locals und den ”You’re here” Events weltweit ein Netzwerk bilden. Mitte März startet dann die offizielle Kampagne. Wie die Plattform heissen wird ist noch geheim.

Hier ein paar Eindrücke des Events in Berlin:

Converse

Converse

Converse

Converse