throwbackpacks0

Meine Suche nach einer belastbaren aber nicht minder stylischen Tragetasche für den täglichen Gebrauch, zieht sich jetzt schon eine gefühlte Ewigkeit. Jeden Tag werden ganz lethargisch die von mir gespeicherten Online-Stores abgegrast, in der Hoffnung endlich auf das Objekt der Begierde zu stoßen - bislang aber nur mit mäßigem Erfolg. Zu groß, zu klein, zu schmal, zu breit, falsche Farbe, irgendwie feminin, ausverkauft, in den letzten Sekunden überboten worden (natürlich) oder schlichtweg zu teuer.. Das Glück will einfach nicht auf meiner Seite sein.

Die Jutetasche  konnte mir in der Zwischenzeit eigentlich als ganz guter Ersatz dienen, doch die ist hier inzwischen so omnipräsent, dass ich es gerade noch wage sie zerknautscht in der Hand zu tragen. Eine schlichtweg undankbare Aufgabe gebe ich zu. Gibt es einen Jute-Gott, so hoffe ich wird er mir verzeihen, doch seien wir mal ehrlich, ob der Jutebeutel nun die Stadtsparkasse in Wuppertal oder eine szenige Gallery in Williamsburg, Brooklyn bewirbt, der bedruckte Stoffbeutel ist das neue Mottoshirt und sollte doch jungspundigen Hipstern vorbehalten bleiben!

Inzwischen hat sich auf meinem Desktop eine beachtliche Auswahl textiler Weggefährten angesammelt. Sind ein paar echt schöne Teile dabei wie ich finde. Eine endgültige Entscheidung zu treffen fällt mir dadurch aber nicht gerade leichter. Welche Tasche ist dein Favorit?

Bill Amberg, via billamberg.com

3.1 Phillip Lim, via ssense.com

Kris Van Assche, via ssense.com

Henrik Vibskov, via ssawstore.com

Cast of Vices, via oaknyc.com

B Store, via luisaroma.com