blackberry-2

Endlich hat ein Oldie der Industrie einen neuen Kontrahenten für Apple’s iPad 2 ins Rennen geschickt: Das Tablet von Blackberry, sozusagen der zweitgrößten Frucht auf dem Markt, nennt sich Playbook. Die Entwickler sind damit wenigstens mal ehrlich zu uns Konsumenten. Denn während Apple potentiellen Kunden versucht weis zu machen, dass wir ihre Produkte wirklich alle ganz dringend nötig haben, suggeriert schon der Name beim Playbook, dass es sich hierbei um eine feine, praktische und unterhaltsame Spielerei handelt.

Wer sich tatsächlich für eines dieser 425 Gramm Leichtgewichte in die Tasche stecken möchte, sollte auch gleich über einen stylishen Schutz für seine mobile Unterhaltungsmaschine Gedanken machen. Zum Glück gibt es auch hier eine angemessene Produktvielfalt, um das 1 GB RAM Multitalent (3MP 1080p HD Kamera vorn, 5MP 1080p HD Kamera hinten, Stereolautsprecher, ultrascharfes 1024 x 600 Display, HDMI, QNX) vor überflüssigen Gebrauchsspuren zu schützen!

valextra

Die italienische Marke Valextra beispielsweise fertigt ihre Playbook-Cases aus gemasertem Kalbsleder (links im Bild oben). Das Unternehmensemblem wurde dezent und edel direkt in das Leder geprägt. Innen verfügt das schöne Teil über eine Kuverttasche sowie an der Seite über eine gestanzte Kabeldurchlass, sodass auch jeder Zeit problemlos Kopfhörer an das Gadget angeschlossen werden können. In Europa sind die feinen Erzeugnisse von Valextra z.B. bei Harrods in London, bei Andreas Murkudis in Berlin sowie den Flagship Stores in Rom und Mailand erhältlich.

ganzo

Das Convertible Case ist sozusagen der praktische Transformer (links im Bild oben). Einfach umklappen und schon schon steht dein Playbook völlig eigenmächtig und in komfortablem Blickwinkel. Beim  japanischen Leichtgewicht Ganzo (rechts im Bild oben) heißt es einfach nur Messingreißverschluss öffnen und einmal tief den Geruch von hochwertigem Minerva Echtleder einatmen.

blackberry

Das kanadische Want Les Essentiels De La Vie-Case wurde aus dem gleichen Material wie das Valextra-Case gefertigt - nämlich italienischem Kalbsleder. Doch im Gegensatz zum schlichten ValextraModell erwartet einen hier quasi ein kompletter Organiser mit drei Innentaschen für Geld, Visitenkarten, Notizzettel u.a. Krimskrams. Die Liebe zum Detail zeigt sich hier insbesondere an Gimmicks wie den elastischen Lederriemen, welche Dein Playbook immer in der richtigen Position halten. Für so viel Luxus lassen sich Want Les Essentiels und Vertriebspartner wie Mr Porter oder Barneys mit $265 allerdings auch nicht zu knapp entlohnen.

Fotos | Blackberrys “Made For Playbook” Broschüre