figaro_gr.jpg

1989 auf der Tokio Motor Show. Und alle so: Kawaiiiii! Nissan stellte den Figaro vor und verbeugte sich tief vor den 1950ern. Der Kleinwagen stahl augenblicklich alle Herzen und insgesamt nur 20.000 Stück in vier unterschiedlichen Pastellfarben - Emerald Green, Pale Aqua, Topaz Mist und Lapis Grey - gingen für umgerechnet 25.000 Euro weg wie geschnittenes Brot. Eric Clapton und Kate Moss sollen einen besitzen. Der kleine Cabrio-Turbolader mit knapp einem Liter Hubraum und 76 PS ist aber auch ein flotter bzw. 160 km/h schneller Wagen. Innen und außen absolut stilecht und äußerst wertig designt, wurden ausschließlich Modelle mit Steuer auf der rechten Seite und einem bis heute heiß begehrten Clarion Retro-Radio ausgestattet. Angeblich dürfen keine “Figgys” mehr aus Japan exportiert werden, da er wegen der begrenzten Stückzahl unter so etwas wie Artenschutz gestellt wurde. In Deutschland sind aber hier und da mal welche zu finden. Gebraucht liegt der Preis liegt um die 8.500 Euro - komm her, Sparschwein! Einfach hinreissend!

BBC´s Top Gear hat der Schnuckelpinne natürlich eine Sendung gewidmet!

This video was embedded using the YouTuber plugin by Roy Tanck. Adobe Flash Player is required to view the video.