Wenn wir ausgehen, ob Club oder Bar, dann trinken wir meist ein Bier, einen Longdrink oder einen Shot. Den Inhalt dieser Getränke bekommen wir gerade noch hin, doch wie sieht es in Sachen Cocktails? Können wir die mixen und wissen wir, wo, was reinkommt?

Bartender, sogenannte Cocktailians, präsentieren ihr gesammeltes Wissen jetzt im gleichnamigen „Cocktailian – Das Handbuch der Bar“. Das „Neue Testament der Barszene“ erscheint im Tre Torri Verlag und ist seit dem 4. Oktober für 39,90 Euro erhältlich.

Wer das Barhandwerk beherrscht, hat schon immer auf Partys die Macht. Wer sich auf diese Kunst noch nicht versteht, erhält durch den „Cocktailian“ ein 520-seitiges Nachschlagewerk für Profis, Einsteiger und Connaisseure. “Das Handbuch der Bar” entschlüsselt anhand von 13 Key Cocktails die Cocktail-DNA. Damit kann jeder Cocktailian nicht nur die 230 Rezepturen des Buches nachmixen, sondern auch Hunderte weitere Drinks ableiten oder sogar selbst kreieren.

Ein Cocktailian ist also eine Person mit einer tief empfundenen Leidenschaft für Cocktails. Na dann, fangen wir an zu mixen und zu trinken - Weihnachten und Silvester stehen vor der Tür.