76ec21c19658699f67e4884e52d17124

Soll man lachen oder weinen? Im geradezu absurden Greenville Festival Line-up stehen die Pop-Ikonen The Stooges in diesem Sommer nämlich mit Pappnasen wie LMFAO, deutschen Schmuse-Songwritern wie Philipp Poisel, ernstzunehmenden Bands à la The Flaming Lips und ulkigen Phänomenen wie Gogol Bordello auf einer Bühne. Dazu gesellen sich die Pop-Punker Donots, eine Hip Hop-Größe namens Dizzee Rascal,  Anything Goes!

Szenen zersplittern und alle feiern zusammen. Mögen Anhänger von Turbonegro jetzt auch Cro und Noah And The Wahle? Vielleicht hört die Berliner Bodi Bill-Fangemeinde ja insgeheim auch schmalzige Daniel Wirtz Songs… Wer weiß das schon so genau? Mag ja sein, dass die Macher des Greenville Music Festivals einfach nur Vielfalt im Sinne hatten, als sie Acts wie Egotronic parallel zu The Airborne Toxic Event buchten?! Falls auch ihr einen Besuch in der Festival gewordenen Villa Kunterbunt in Erwägung zieht, müsst ihr euch nur vom 27.-29. Juli nach Paaren im Glien bei Berlin begegeben. Wohl bekomm’s!