mini7s

Fotografieren soll Spaß machen! Und schnell und einfach gehen. Schöne Momente festhalten, ohne, dass sich alle hübsch anziehen und zusammenstellen, wie früher. Und sechs Monate später bekam man dann die “Abzüge” vom Fotoladen um die Ecke… Deswegen gibt es Sofortbild-Kameras. Polaroid und so. Und eben Fuji. Aber da Sofortbild-Fotografie auch fast schon wieder ein Ding von Gestern ist, hält Fuji den Ball flach und schrumpft die Idee auf Fun-Format. Klein und preiswert ist die Instax Mini 7, und die Filme sind eben auch nicht monster-teuer: knapp 0,90 Euro kostet ein Scheckkarten-großes Fuji-roid. Funktionen sind auf das Wesentliche beschränkt. Helligkeit kann an einem Rädchen auf hell, sehr hell, drinnen und draussen eingestellt werden. Dann gibt es noch den Kipp-Blitz und die Linse zum Herausziehen. Da kann man nicht viel falsch machen. Lomo-Style.

mini7s_det

Schwer ist sie wie gesagt auch nicht, 320 Gramm ohne Batterien und Film wiegt das Knipschen, und mit den Abmessungen 119.5(W) x 121.5(H) x 70.5(D) Millimeter ist sie so groß wie ein Kätzchen. Pink und Blau sind die Farben für Boys und Girls. Perfektes Party-Toy.

Deals für die Fuji Instax Mini 7 gibt es zur Zeit ab 58 Euro

This video was embedded using the YouTuber plugin by Roy Tanck. Adobe Flash Player is required to view the video.