stair-rover-01

Dieses seltsame Fortbewegungsmittel, auch Stair Rover genannt, besticht vor allem durch praktische Flexibilität - und zwar egal auf welchem Untergrund. Eine Bordsteinkante lässt sich ebenso leicht überwinden wie Schlaglöcher und andere Hindernisse. Insbesondere die Treppenabfahrten, welche in diesem Vimeo-Demonstrationsvideo unter Beweis gestellt werden, sind durchaus eindrucksvoll. Mit ausreichend Hingabe kann doch an der Schnittstelle zwischen Sport und Design tatsächlich immer mal wieder Großartiges entstehen!

Das Fitnessgerät Stairmaster wird seinem Namen da in vergleichsweise nur unzureichendem Maße gerecht. Schließlich quält man sich die Treppen dabei mehr hinauf, anstatt wie mit dem Stair Rover schön smooth hinabzugleiten. Von “mastern/meistern” kann kaum die Rede sein. Zu verdanken haben wir den Stair Rover als Beispiel angewandter Ingenieurskunst dem Royal College of Art Absolventen Po-Chih Lai. Bleibt nur noch zu hoffen, dass das Ding auch bald in Serie geht!