lil_nein1

Das ist doch Tatort-Kommissar Charles Brauer! Eine großartige Sprecherstimme. So und nicht anders muss ein Manifest klingen. Ein herrlicher Rahmen für diese Platte, die ihren durchaus hoch gesteckten, eigenen Ansprüchen am Ende doch irgendwie gerecht wird. Nein! Aus Deutschland kommt eben doch noch gute Popmusik. Genauer gesagt aus Köln. Nur weil Udo Lindenberg immer noch Preise gewinnt, heißt das noch lange nicht, dass es keine anderen Speerspitzen im Lande gäbe! Auch sprachlich klingen die Songs von Locas In Love irgendwie erfrischend. Nicht wie Tocotronic, nicht wie Kettcar, Tomte, Anajo oder sonstwer. Denn viele von den anderen pflegen, ja, sie kultivieren geradezu diesen gestelzteren Umgang mit der eigenen Sprache. Warum denn bloß?

cover_-_locas_in_love_-_nein_-_1200x1200

Der Sprech-Gesang von Locas In Love erinnert viel eher an die frühen Strokes als an die frühe Nena. Das ist nicht übertrieben, sondern einfach lässig. Da hat sich mal eine Band etwas wirklich sinnvolles von den englischsprachigen Popmusikern dieser Welt abgeschaut. Eine deutschsprachige Coverversion von The Philistines Jr.’s The Bus Stop Song namens Bushaltestelle verwundert in Anbetracht dessen rein gar nicht, sondern ist einfach nur konsequent.

This video was embedded using the YouTuber plugin by Roy Tanck. Adobe Flash Player is required to view the video.

Ich Hab Mich Schrecklich Benommen bleibt sofort hängen. Thank You Stefanie oder Nein! Nein! Nein! sind dagegen viel schwerer zugänglich. Eine Herausfoderung, die der anspruchsvolle Hörer jedoch gerne annimmt. Ja, da hat sich so eine Art weiterentwickelte Deutsch-Grunge-Platte eingeschlichen. Gefällt mir!

Und so klang die Band früher…

This video was embedded using the YouTuber plugin by Roy Tanck. Adobe Flash Player is required to view the video.

P.S.: Der vorletzte der zwölf Songs, Vs. Kong, ist das geheime Kernstück des Albums!

Locas In Love on Tour:
02.05.2012 Hamburg, Indra
03.05.2012 Bremen, Tower
04.05.2012 Wiesbaden, Schlachthof
05.05.2012 Leipzig, Moritzbastei
06.05.2012 Nürnberg, Hirsch
11.05.2012 Berlin, Magnet
12.05.2012 Düren, Fabrik