polaroidz2300

Fast sah es so aus, als ob Polaroid und mit dem amerikanischen Unternehmen die Sofortbild-Fotografie verschwinden würde. Aber das Schicksal, welches Kodak kürzlich ereilte, scheint abgewendet, und ein frischer Wind weht. Ob die Polaroid Z2300 daraus wieder einen richtigen Sturm machen kann bleibt abzuwarten. Zehn Megapixel sind sehr ordentlich für eine Knipse, vor allem, wenn die Prints nach 40 Sekunden an der Seite rauskommen (für das Feature müssen Instagram und Hipstamatic ein paar Tage, wenn nicht Wochen warten ;-) Diese sind dann ohne Tinte gedruckt und dazu wasser- und tränenfest, sonnenlichtbeständig und schmierresistent. Auf dem 7,5 cm großen Farb-Screen können die Aufnahmen vor dem Ausdrucken in einem kleinen Umfang bearbeitet werden, darunter “croppen”, Datum und Aufnahme-Nummer mitdrucken, oder Hinzufügen des klassischen Polaroid-Rahmens. Alle Aufnahmen werden auf bis zu 32 GB große SD-Karten gespeichert und können dann per USB über Computer in die Social Media Sphere gepostet werden. Die Z2300 schiesst auch 720 p HD Video mit Sound. Not bad, not bad at all.
polaroid-z2300_2

Die Polaroid Z2300 soll Mitte August in schwarz oder weiß für ca. 130 Euro erhältlich sein.

This video was embedded using the YouTuber plugin by Roy Tanck. Adobe Flash Player is required to view the video.