default_newsl_mag_ipad_1208031235_id_593190
Ist natürlich klar, dass sich in diesem Magazin für’s iPad fast alles mehr oder weniger um die schönen Bücher des Verlages dreht. Das kann allerdings ganz interessant werden, wenn beispielsweise Leute wie Spike Lee, David Hockney, Pedro Almodóvar oder Arnold Schwarzenegger erzählen, welches Taschen-Buch sie persönlich aus welchen Gründen am liebsten mögen.
Trotzdem schön, dass der Verlag auch einfach mal das Werk eines Designers wie Marc Newson auf ein paar Seiten präsentiert. Im Anschluss wird dann zwar doch wieder eine Neuerscheinung des Verlags vorgestellt, dafür aber eine ganz besondere. Das Bild Buch zeigt nämlich 718 ausgewählte Titelseiten der Tageszeitung aus 60 Jahren. Da schreien uns Schlagzeilen entgegen wie Die Pille ist keine Sünde oder Ameisen fraßen Krebskranke.
mzlneraddpo480x480-75
Weitere Themen des halbjährlich erscheinenden Magazins sind gerade Mario Testino in Peru, Gustav Klimt als Mensch der Moderne, usw. Besonders das Interview mit dem Illustrator Robert Crumb ist sehr amüsant. Ein Webshop wurde natürlich ebenfalls integriert. Mit anderen Worten: Die Möglichkeiten des Corporate Publishings in Zeiten der mobilen Geräte vom Smartphone bis zum Tablet wurden voll und ganz ausgenutzt. Auch die Navigation ist durch ein zentrales Inhaltsverzeichnis angenehm schnell und übersichtlich gestaltet.
Wer lieber zu Hause lesen möchte, kann sich das Magazin natürlich auch bestellen oder als PDF herunterladen.