Upcycling ist möglicherweise nicht der richtige Begriff, um die Tombox zu beschreiben, aber Recycling ist mir einfach nicht “flashig” genug. Denn die Custom Made Lautsprecher aus Leipzig sind totschick. Stefan Hölldobler und Crew rüsten “handgepflückte” Lautsprecher aus vergangenen Tagen in batteriebetriebene Aktiv-Lautsprecher für das Gadget-Zeitalter um. Während die eigentlichen Lautsprecher unbehelligt bleiben, werden aber ein batteriebetriebener Verstärker, ein Griff, ein wiederaufladbarer Akku, ein Lautstärkeregler und ein Audiokabel mit 3,5 mm Klinkenstecker hinzugefügt. Dadurch wird der Lautsprecher zu einer hochwertigen und einzigartigen mobilen Musikanlage, über die man Musik von mp3-Spielern, Walkmen, Computern und Telefonen anhören kann. Je nach Lautstärke und Lautsprecher hält der Akku bis zu zwei Wochen. Mit dem mitgelieferten Netzteil lässt sich der Akku, ähnlich wie bei einem Handy in wenigen Stunden laden. Jede Tombox ist einzigartig im Klang und Aussehen.

Alle Schätze gibt es im Online-Shop von Tombox. 190 bis 420 Euro