v1100-moto-guzzi-light2

Alan Bernard kennt man in der Motorradszene als Santiago Chopper. Unter diesem Namen kreiert der in Tampa, Florida domizilierte Freak nämlich unglaublich freshe Custom Bikes. Dies ist keine Überraschung, wenn man Bernards Familiengeschichte kennt. Bereits sein Urgroßvater tüftelte zu Beginn des zwanzigsten Jahrhundert an Motorrädern herum.

Nun hat Santiago Chopper einen Geniestreich gelandet: Ohne die DNA des V1100 Moto Guzzi zu verlieren, hat er die Maschine entschlackt, keine Verzierungen, nur die essentiellsten Teile. Entsprechend nennt Bernard die light Variante des Klassikers „Weight Watchers”  und stellt damit auch einen gesunden Humor unter Beweis.